Über uns

Wandel braucht Visionen

London Walkway Mobility

Stadt und Verkehr von heute verstehen - die Mobilität von morgen und übermorgen gestalten

Das Mobility Institute Berlin (MIB) wurde im Sommer 2018 von Torben Greve, dem Gründer von MeinFernbus und Mitgründer von FlixMobility, sowie vier weiteren Gesellschaftern ins Leben gerufen.

Ziel des Mobility Institute Berlin MIB ist es, mit Forschung, Lehre und Beratungsprojekten einen zukunftsfähigen Mobilitätswandel in urbanen Räumen zu fördern. Die Bedürfnisse des Menschen und die Schaffung eines attraktiven und effizienten öffentlichen Verkehrs stehen für uns dabei im Vordergrund. Wir sehen den öffentlichen Verkehr allerdings nicht isoliert, sondern als integralen Bestandteil einer nachhaltigen Mobilitätsstrategie, die auch Fußgänger, Radfahrer, PKW-Verkehr und die „neue Mobilität“ umfasst. Die Verbindung von Stadt- und Verkehrsplanung sowie der Wissensaustausch zwischen Forschung und Praxis ermöglicht uns die Entwicklung nachhaltiger Lösungen für aktuelle und zukünftige Verkehrsprobleme internationaler Großstädte.

Unser Forschungs- und Beratungsansatz ist stark Daten-basiert, wir denken „groß“ und langfristig. Mit unseren Kunden entwickeln wir zuerst die Visionen für den Mobilitätswandel, anschließend erarbeiten wir inhaltlich überzeugende Konzepte und begleiten bei Bedarf die Umsetzung.

Mehr Lebensqualität in Städten

Unsere Vision
Trotz wachsender Städte führen die Menschen im urbanen Raum weltweit ein zufriedenes Leben. Allen Bewohnern in Metropolen ist es möglich, mobil, gesund, harmonisch, gleichberechtigt und nachhaltig zu leben.

Die MIB Mission
Unser Ziel ist es, die Lebensqualität in Städten durch attraktiven und effizienten Öffentlichen Verkehr zu verbessern.

Unser Selbstverständnis
Das MIB ist Impulsgeber und Begleiter für den Wandel der Städte durch attraktiven und effizienten Öffentlichen Verkehr. Mit dem Menschen im Fokus erarbeiten wir Strategien und Konzepte als Bestandteil einer nachhaltigen Mobilitäts- und Stadtentwicklung – durch Forschung, Lehre und Beratung.

Stadt der Zukunft, Menschen, Stadtbewohner, lebenswert

MIB Grundsätze – wie wir denken

Unsere Arbeit in Forschung und Beratung ist von folgenden sechs Grundsätzen gekennzeichnet:

  • 1.
    Wir sind davon überzeugt, dass die massive Weiterentwicklung des ÖPNV ein entscheidender Baustein für die zukünftige Gestaltung nachhaltiger und effizienter Mobilität in Städten ist.

  • 2.
    Wir sind davon überzeugt, dass der Schlüssel zum Erfolg des ÖPNV stets die unbedingte Ausrichtung auf die Kundenerfahrung als überragendem Steuerungs- und Planungsprinzip für alle ÖPNV Angebote ist.

  • 3.
    Wir sind davon überzeugt, dass erfolgreiche ÖPNV – Angebote langfristig immer sowohl im Wettbewerb mit anderen Verkehrsarten bestehen wie auch zugleich vernünftigen wirtschaftlichen Leistungskriterien genügen müssen.

  • 4.
    Wir sind davon überzeugt, dass die unbedingte Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung und (künstlich-) intelligenter Datenanalyse sowohl Teil der ÖPNV- Kundenerfahrung wie auch überragendes Planungs- und Strukturprinzip bei der ÖPNV-Leistungserbringung sein muss.

  • 5.
    Wir beanspruchen für unsere Forschungstätigkeit stets politische Unabhängigkeit und die transparente Ausrichtung auf Erkenntnisgewinn.

  • 6.
    Wir fühlen uns in unserer täglichen Arbeit wie an die Prinzipien gegenseitiger Toleranz und des Schutzes der Privatsphäre des Einzelnen, den Prinzipien der Diskriminierungsfreiheit sowie Ehrlichkeit, Fairness und Humanität verpflichtet.

Diese Grundsätze leiten verbindlich unser Handeln gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern sowie der Öffentlichkeit. Alle Mitarbeiter des MIB sind Ihnen verpflichtet.

MIB Hintergrund – wie wir auf die urbane Welt blicken

Weltweit leben heute ca. 55% der Menschen in Städten. Im Jahre 2050 werden es voraussichtlich 68% (= ca. 6,7 Mrd. Menschen, UNDP Forecast 2018) sein.

Für die Lebensqualität der Menschen und für den nachhaltigen Schutz von Umwelt und Klima, genauso wie für den wirtschaftlichen Wohlstand wird es entscheidend darauf ankommen, die Mobilität in Städten zukunftsgerecht zu gestalten. Urbane Mobilität steht dabei vor einer mehrfachen Zielsetzung: das tägliche Leben der Menschen lebenswerter zu machen und sozial verträglich zu sein, …

mehr erfahren

MIB Ansatz – wie wir arbeiten

Das MIB hat sich zur Aufgabe gemacht, an dieser Zukunftsgestaltung mitzuarbeiten. Ziel unserer Arbeit ist es, die Lebensqualität der Menschen und die nachhaltige, lebenswerte Entwicklung von Städten durch attraktive und intelligente Lösungen zu verbessern.

Das MIB tut dies mit einem doppelten Ansatz: Beratung von öffentlichen und privaten Verkehrsunternehmen, Verantwortungsträgern und Entscheidern einerseits sowie gezielter Forschungstätigkeit im Bereich urbaner Mobilität andererseits.

mehr erfahren

Sie sind auch Verkehrswandler?

Sie möchten als Entscheider den Verkehrswandel aktiv vorantreiben? Sie teilen unsere Vision und können sich mit unserer Arbeitsweise identifizieren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.