Für eine Fokusgruppen-Diskussion zum Thema „innovative und kundenfreundliche Busse“ suchen wir ab sofort Personen, die regelmäßig in Bussen des RMV in Frankfurt (a. M.) mobil sind.

Die Fokusgruppen-Diskussionen werden durch das Mobility Institute Berlin (mib) im Auftrag der Nahverkehrsgesellschaft traffiQ durchgeführt. Ziel ist, die Bedürfnisse bestehender und potenzieller Nutzer*innen von öffentlichen Bussen besser nachzuvollziehen. Deshalb möchten wir herausfinden, welche Elemente und Eigenschaften Ihnen an den Bussen besonders wichtig sind. Darauf aufbauend entwickeln wir ein Konzept für einen innovativen und kundenfreundlichen Bus, der in Zukunft in Frankfurt (a. M.) zum Einsatz kommen soll.

Die Erhebung ist in folgende drei Schritte aufgeteilt:

  1. Anmeldung: Sie melden sich über das Formular auf dieser Seite an und bekunden dadurch Ihr Interesse an einer Teilnahme.
  2. Auswahl: Aus den Interessent*innen wählen wir zwölf Teilnehmende aus und informieren diese.
  3. Durchführung: Wir senden Ihnen als Teilnehmer*in einen Terminvorschlag im September 2021 für eine zweistündige digitale oder analoge Fokusgruppen-Diskussion. Mit fünf weiteren Teilnehmer*innen und Moderator*innen vom Mobility Institute Berlin werden Anforderungen an die Busse in Frankfurt diskutiert.

Die Daten der Erhebung werden dabei nach Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) streng vertraulich behandelt. Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, werden nach Erhebungsende umgehend gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wichtig: Für eine Teilnahme an der analogen Fokusgruppen-Diskussion müssen Sie getestet, geimpft oder genesen sein (3G-Regel). Bitte beachten sie, dass Sie einen entsprechenden Nachweis zum Termin mitbringen müssen.

*Diese Felder müssen für die Anmeldung ausgefüllt werden.

Get in touch

Wir freuen uns darauf,
von Ihnen zu hören.

Telefon +49 30 863 22 440

mib Mobility GmbH
Neue Schönhauser Straße 20 10178 Berlin